22.November 2021

Neue TABTON-Platte an der THRS

Große Freude herrschte am 19.11.21 bei der Schülerschaft der THRS, als Rolf Schünemann und Willi Mense (ehemaliger Fußballprofi vom SV Werder Bremen) von der Firma TABTON Sports auf dem Schulhof eine neue TABTON-Platte, die auf Initiative des Fachbereichs Sport angeschafft wurde, installiert hatten.

Nach einer kurzen Einweisung durfte zunächst die Jahrgangsstufe 6 das neue Spielgerät, das vom Förderverein der THRS gesponsert wurde, „einweihen“. Im Anschluss daran konnte dann der Jahrgang 8 seine ersten praktischen Spielerfahrungen sammeln. Schnell wurde dabei deutlich, wie vielfältig die Bewegungsmöglichkeiten an der gebogenen TABTON-Platte mit ihren besonderen Eigenschaften sein können: Ob Tischtennis, Fußball oder Volleyball, ob mit der Hand, dem Fuß oder einem Schläger – mit dieser Platte ist „Spielen ohne Grenzen“ möglich und wird unser Schulleben nachhaltig bereichern – definitiv!!

Und nicht nur die Schülerinnen und Schüler der THRS waren mit großer Begeisterung dabei:

Auch Fördervereinsvorsitzende Kerstin Anger und Schulleiter Michael Büssing ließen es sich nicht nehmen, einige Ballwechsel zu spielen. Sie hatten dabei genau so viel Spaß und Freude wie der ehemalige Schüler Andi Scheler und Ex-THRS-Lehrer Oliver Steffan, die extra zu dieser „Einweihung“ an die Breslauer Allee gekommen waren.

An dieser Stelle sei allen Eltern ganz herzlich gedankt, die als Mitglieder unseres Fördervereins solch eine Anschaffung überhaupt erst möglich gemacht und damit etwas „Bewegendes“ für die THRS geleistet haben – toll!